Unser Impact

Meaningful travel experiences with sustainable impact

FAIRE WERTE UND NACHHALTIGER IMPACT AUF ALLEN EBENEN

Impact im Fokus

Nachhaltigkeit hat für jeden Menschen eine andere Bedeutung. Für uns umfasst sie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, bei dem wir versuchen, unsere positiven Auswirkungen ständig zu steigern und negative Einflüsse stetig zu reduzieren. Um den Impact, den wir als Fair Trails® ausüben wollen, besser zu beschreiben, haben wir für uns einige Grundprinzipien definiert.

+ Umfassender Impact

Nachhaltiger Impact bedeutet, dass wir mit unserer besonderen Art des transformativen Reisens einen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Wandel in den Destinationen bewirken.

+ Tiefe Verpflichtungen

Wir arbeiten mit unseren Partnern engstens zusammen, um den nachhaltigen Impact unserer Reisen in allen Phasen des Reiseerlebnisses stetig zu verbessern.

+ Faire Werte

Ganz im Sinne unseres Namens optimieren wir den sozioökonomischen Nutzen für die Reiseziele und sorgen gleichzeitig für eine gerechte Verteilung auf lokaler Ebene, insbesondere für die am meisten betroffenen Menschen.

+ Angemessener Respekt & Achtung

Wir achten bei allem, was wir tun, auf einen respektvollen Umgang mit der lokalen Kultur, Religion und Artenvielfalt durch unsere MitarbeiterInnen und BegleiterInnen.

+ Auf unter-
schiedliche Ebenen

Der Wandel beginnt für uns beim einzelnen Reisenden und geht dann allmählich hin zur Schaffung von Auswirkungen auf Gemeinde-, Landes-, regionaler und globaler Ebene.

SYNERGIEEFFEKTE ZUR SCHAFFUNG EINES NACHHALTIGEN IMPACTS

Unsere Tools

Wir haben verschiedene Instrumente entwickelt, um unsere Auswirkungen von der lokalen bis zur globalen Ebene zu finanzieren und zu verwalten.

Fair Trails® hat Tools entwickelt, um in den Zielgebieten, in denen WIR tätig SIND, eine dauerhafte und nachhaltige Wirkung zu erzielen. Wir nutzen unser eigenes Wissen und unsere Expertise zusammen mit der Erfahrung und den Ressourcen unserer vertrauenswürdigen Partner, um gemeinsam an Lösungen von lokalen Herausforderungen zu arbeiten, die uns am Herzen liegen. Mithilfe von vier wichtigen Tools versuchen wir die Herausforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit im Tourismussektor von der globalen bis hin zur lokalen Ebene zu bewältigen.

Fair Trails® Experiences

Unsere transformativen Reiseerlebnisse sind das wichtigste Instrument, das wir einsetzen, um sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Impact zu erzielen. So gut wie alle unsere Reiseerlebnisse sind so konzipiert, dass sie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt oder der kulturellen Reichtümer der Reisedestinationen beitragen. Zu diesem Zweck stellen wir sicher, dass unsere Reisenden zu Gestaltern einer nachhaltigen und besseren Welt werden und die Chance haben, wirklich etwas zu verändern. Ein unvergessliches Erlebnis!

Fair Trails® Academy

Als Fair Trails® sind wir uns bewusst, dass es zu unserer Verantwortung gehört, ein Ökosystem für nachhaltigen Tourismus in unseren Reisedestinationen aufzubauen. Daher zielt unsere Fair Trails® Academy darauf ab, lokalen Akteuren innerhalb und außerhalb unserer Wertschöpfungskette im Tourismussektor wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse weiterzugeben. Falls Du dich für den Aufbau unserer Academy interessierst und Du mehr zu unserem ersten Schwerpunkt, der nachhaltigen Entwicklung von Himalaya-Tourismus, erfahren möchtest, kannst Du Dich bei unserem Newsletter anmelden. Werde Teil der Fair Trails® Community.

Fair Trails® Impact Fund

Wir von Fair Trails® wollen unseren Worten Taten folgen lassen! Wir verpflichten uns, 4 % unserer Einnahmen in Projekte zu investieren, die einkommensschwache Bevölkerungsgruppen fördern und die Artenvielfalt entlang unserer Trails erhalten. Wir arbeiten mit erfahrenen und verifizierten Experten zusammen – wie z.B. der Snow Leopard Conservancy auf unserem Snow Leopard Trail – um sinnvolle Projekte in Zusammenarbeit mit lokaler Expertise zu realisieren.

Fair Trails® Carbon Offset

Wenn es um Langstreckenreisen geht, sind Flugreisen fast unumgänglich. Trotzdem wollen wir die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf das Klima durch Partnerschaften mit erfahrenen Akteuren minimieren und schließlich neutralisieren. Zu diesem Zweck, arbeiten wir in enger Partnerschaft mit dem Unternehmen Atmosfair zusammen, welches durch die Förderung, Entwicklung und Finanzierung von erneuerbaren Energien in mehr als 15 Ländern weltweit Treibhausgaskompensationen durchsetzt, darunter auch alle von uns angeflogenen Reisedestinationen.

UNSERE BEITRÄGE

Unsere nachhaltigen Entwicklungsziele

Wir schließen uns der Vision der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen für einen Tourismus an, der seine derzeitigen und künftigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen in vollem Umfang berücksichtigt und den Bedürfnissen der Besucher, der Branche, der Umwelt und der Gastgebergemeinden gerecht wird. Wir verpflichten uns, touristische Lösungen zu fördern, die einen sinnvollen Beitrag zu den sieben Zielen für nachhaltige Entwicklung leisten, um eine skalierbare Wirkung zu erzielen und unsere Stärken zu nutzen.

Das Wirtschaftswachstum muss integrativ sein, um nachhaltige Arbeitsplätze zu schaffen und die Gleichstellung zu fördern. Wir schaffen direkte und indirekte Arbeitsplätze.

Eine hochwertige Bildung ist die Grundlage für die Verbesserung des Lebens der Menschen und für eine nachhaltige Entwicklung. Wir verbessern die Fähigkeit, nachhaltigen Tourismus vor Ort auszuüben.

Nachhaltiges Wirtschaftswachstum setzt voraus, dass die Gesellschaft die Voraussetzungen schafft, hochwertige Arbeitsplätze für die Bevölkerung bereitzustellen. Wir schaffen direkte und indirekte Arbeitsplätze.

Um Ungleichheiten zu verringern, sollte die Politik grundsätzlich universell sein und die Bedürfnisse benachteiligter und ausgegrenzter Personengruppen berücksichtigen. Wir sorgen für faire Löhne für vulnerable Bevölkerungsgruppen.

Es muss eine verantwortungsvolle Produktion und ein verantwortungsbewusster Konsum vorliegen, der von allen mitgetragen wird. Wir fördern die Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung, die uns alle und überall betrifft. Wir kompensieren Emissionen und streben die Neutralisierung unseres Klima-Fußabdrucks an.

Nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder, Bekämpfung der Wüstenbildung, Eindämmung und Umkehrung der Landverödung, Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt. Wir bewahren die biologische Vielfalt in unseren Zielgebieten.

UNSERE INDIKATOREN

Der Nachweis unserer Wirkung

Wir beabsichtigen gegenüber unseren Partnern und unserer Fair Trails® Community immer Verantwortung zu übernehmen und Maßnahmen zu setzen. Um dieses Anliegen zu erfüllen, haben wir Indikatoren definiert, welche richtungsweisend sind, um unsere Wirkung auf die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus aufzuzeigen und greifbar zu machen. Gegenüber unseren Kunden und unserer Community verpflichten wir uns auf diese Weise, die Tiefe und den Umfang unseres Engagements entlang dieser zentralen Wirkungsdimensionen kontinuierlich zu verbessern.

Lokales Einkommen

80 %

der Einnahmen werden direkt
in den Zieldestinationen ausgegeben

Impact Fonds

4 %

der Einnahmen werden direkt in lokale Nachhaltigkeitsprojekte investiert

Klima

72,9 t

CO² Ausgleich

Erhaltung

100 %

der Wanderwege sind auf Nachhaltigkeit ausgerichtet

GESCHICHTEN ÜBER DEN WANDEL, DEN WIR ERZIELT HABEN UND ÜBER DIE WIRKUNG UNSERER ARBEIT

Partner & Stories

Auch wenn Fair Trails® noch eine junge Marke am Markt ist, werden wir von starken und kompetenten Partnern unterstützt, die über beträchtliche Erfahrungen und Expertise in den Bereichen Reisen und Nachhaltigkeit verfügen. Gemeinsam bauen wir auf unsere vielfältigen Fähigkeiten und Kompetenzen, um wirklich innovative Reiseerlebnisse zu schaffen, die ein völlig neues Paradigma für nachhaltigen Tourismus auf dem Markt darstellen. Hier sind einige Beispiele für unsere einzigartige Marke des nachhaltigen Tourismus in Aktion.

WAS UNSERE COMMUNITY SAGT

Fair Trails® Explorer, Sherpa Heritage Trail

„Es waren die Begegnungen mit den Einheimischen, welche diese Reise so einzigartig machte. Obgleich die local Guides, welche uns die Landschaft, Kulturen und Region so gut vermittelt haben, die Einheimischen in den Home Stays, welche uns wie Familienmitglieder behandelt haben, oder die einheimische Trachtenfrauengruppe in Chaurikharka, welche uns so offen und herzlich begrüßt haben. So oft merkte man die enge und aufrichtige Verbindung der Fair Trails Leute mit den Einheimischen und der Region.“ – Erika

Fair Trails® Explorer, Sherpa Heritage Trail

„In Kathmandu angekommen merkte man sofort, dass „Fair Trails“ nicht nur ein Marketing-Gag oder Sonstiges ist, sondern dass das Verhältnis zwischen ihnen und den dortigen Guides so richtig ehrlich und herzhaft ist. Großes Lob auch an die Guides, die alles mehr als nur im Griff hatten und uns eine unglaublich kurzweilige Zeit bescherten. Ohne den Guides und die Nähe von Fair Trails zu Ihnen wären Einblicke in das Leben der Locals usw. so sicher nicht möglich gewesen. “ – Markus

Fair Trails® Explorer, Local Life Trail & Snow Leopard Trail

„Mitmachen zu dürfen und unseren Impact vor Ort mitzubekommen hat mich wirklich berührt. Diese Reise hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht und mich nachhaltig verändert. Die Einfachheit Nepals und die damit verbunden Zufriedenheit werde ich hoffentlich nicht so schnell vergessen, Zuhause angekommen.“ – Herbert

IMPACT PARTNER

IMPACT STORIES

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Fair Trails® Newsletter

Du möchtest über die Fair Trails® Aktivitäten am Laufenden gehalten werden oder Teil der Fair Trails® Community werden?

 


Follow us